Was wäre, wenn ..

Was wäre, wenn es ein “WUNDERMITTEL” gäbe, das:
! Das Risiko reduzieren könnte, an mehr als 60 verschiedenen Krankheiten zu erkranken, darunter:

  • Die meisten Krebsarten (einschließlich Hautkrebs [Melanome])
  • Herzkrankheit
  • Multiple Sklerose (MS)
  • Diabetes Typ 1
  • Tuberkulose (TB)
  • Rachitis (niedrige Knochendichte)

! Mindestens 6 Monate und den Rest des Jahres lang über sichere Technologie verfügbar wäre
! Nur dann ernsthafte Nebenwirkungen hätte, wenn:

  • Man es überdosiert oder den "Beipackzettel" nicht befolgt.
  • Es von Personen des Hauttyps I oder Personen mit einer großen Zahl (>100) "Leberflecken" am Körper verwendet werden würde.

Dieses "Wundermittel" würde außerdem:
! Kalkablagerungen, Verhärtungen oder Verspannungen Ihrer Blutgefäße verschwinden lassen.
! Ihr Immunsystem mit optimaler Effizienz funktionieren lassen, sodass es Infektionen wie die gewöhnliche Erkältung und saisonale Grippeepidemien abwehren kann.
! Ihre Zähne stärken
! Ihre Stimmung verbessern
! Ihre Muskeln stärken
! Ihren Stoffwechsel beschleunigen
WÜRDE NICHT JEDER EIN SOLCHES MITTEL BENUTZEN WOLLEN?
FAKT IST, DASS ES DIESES "MITTEL" GIBT. ES NENNT SICH UVB UND SIE KÖNNEN ES AUS DER SONNE UND AUS LAMPEN IM SOLARIUM BEKOMMEN.
UVB-STRAHLEN AUF DER NACKTEN HAUT SIND BEI WEITEM DIE BESTE UND SICHERSTE MÖGLICHKEIT, AUF DIE DER KÖRPER VITAMIN D HERSTELLEN KANN, DAS HORMON, DAS NACHWEISLICH DAS RISIKO FÜR DIE MEISTEN ERKRANKUNGEN DES MENSCHEN REDUZIEREN, UND DIESE SOGAR HEILEN KANN.
Dennoch haben 80% der Weltbevölkerung, die über dem 40. Breitengrad leben, die meiste Zeit des Jahres über einen Vitamin-D-Mangel.
Warum?
Weil:
Die Entdeckung von Penizillin und anderen chemisch hergestellten Medikamente sowie die fanatische, von Angst getriebene Propaganda gegen Sonnenlicht mit dem Ziel, chemische Sonnenschutzlotionen zu verkaufen, uns die Weisheit und das Wissen unserer Vorfahren vergessen lassen haben, die diese seit Anbeginn der Menschheit gesammelt haben, nämlich, dass die Sonne notwendig für alles Leben auf der Erde ist, und dass der Mensch dabei keine Ausnahme bildet.
Im Jahr 1903, vor etwas mehr als 100 Jahren, wurde dem dänischen Arzt Dr. Niels Finsen für seine Arbeit zur Behandlung von Tuberkulose mit UV-Licht der Nobelpreis für Medizin verliehen. Noch bis in die 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurde Sonnenlicht als wichtiges Heilmittel betrachtet und die Architekten bedachten dies bei der Konstruktion von Krankenhäusern.
Doch da Sonnenschein kostenlos ist und sich die Stimmen der wenigen Fürsprecher mit riesigen kommerziellen Interessen konfrontiert sahen, war es ein Leichtes, sie durch die manipulativen Marketing-Lautsprecher der großen, multinationalen chemischen Medikamenten- und Sonnenschutzhersteller zum Schweigen zu bringen.
Die "Wiederentdeckung" des alten Wissens über die Heilkraft des UV-Lichts gewinnt jedoch immer mehr und mehr ans Bedeutung, und wird wieder vom wissenschaftlich erbrachten Beweis gestützt.
Leider verlassen sich die Politiker bei politischen Entscheidungsfindungen in vielen Ländern auf die dubiosen Ergebnisse engstirniger Forschungen, von denen manche als wissenschaftlicher Schwindel betrachtet werden könnten (da sie widersprüchliche Faktoren auslassen). So werden Entscheidungen getroffen, die oftmals der Gesundheit der Allgemeinheit äußerst abträglich sind. Solche Gesetzgebungen und Regelungen kosten die Steuerzahler Millionen Dollar für die, oft erfolglose, Behandlung von Krankheiten, die geheilt werden könnten, wenn man der Verwendung von UV-Licht schlicht jene Rolle zurück geben würde, die ihm in der medizinischen Gesundheitspflege zusteht. Dabei kann das UV-Licht entweder kostenlos aus der Sonne aufgenommen werden oder aus kostengünstiger und einfach zugänglicher Technologie (Solarien).
Die Ignoranz (oder schlimmer noch, die kommerziellen Interessen), die uns im wahrsten Sinne des Wortes "im Dunklen tappen lassen", werden natürlich vom gesunden Menschenverstand angefochten und von den Beweisen aus aktuellen, wirklich wissenschaftlichen, medizinischen Forschungen untermauert. Von Forschungen, die "gesponsert" werden vom wahren Verständnis und dem Gefühl der "Graswurzelbewegungen", wie wichtig das Sonnenlicht für das Leben auf der Erde ist. Die Frage ist, wie viel Leid wir noch ertragen müssen, bevor die Ignoranz der Gesetzgeber durchbrochen wird.
Sie können sich auf viele Weisen an dieser Graswurzelbewegung beteiligen. Eine Möglichkeit ist es, Kommentare (Zustimmung oder Einwände) zu diesem Post zu schreiben. Eine andere ist es, sich selbst besser zu informieren, indem Sie den verdrehten, fehlerhaft recherchierten Medienberichten keinen Glauben schenken, sondern eigene Nachforschungen anstellen und Ihre Ergebnisse anderen mitteilen. Hier sind einige gute Adressen, an denen Sie richtige Informationen erhalten können:
www.sunarc.org
www.sunlightresearchforum.eu
www.vitamindcouncil.org
www.mercola.com
www.naturalnews.com/Vitamin_D.html
www.uvadvantage.org

Share

This post is also available in: Holländisch, Englisch, Französisch, Russisch, Polnisch

, , ,

No comments yet.

Leave a Reply

This blog uses premium CommentLuv which allows you to put your keywords with your name if you have had 3 approved comments. Use your real name and then @ your keywords (maximum of 3)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Quantcast